Visit our website in English  /   Visitez notre site en Français  /   Visita il nostro sito in italiano

Die 016 = das „fünf Sektionen Pentagon“

Die alphanumerische U E L N = 12 Ziffern und 3 Buchstaben, ist die Identifikations-Nummer die eine Identifikations-Farbe pro Sektion hat.

- Royalblau - AAG / Hellblau - AAP : für die Reinzucht = -
- Grün - BCP : bis max. 1.56% Fremdblut und ab der 9. Generation = 0.0% Fremdblut.
- Organge - CXP : für Pferde mit 3.12% Fremdblut bis mit max. 12.5% OX-Fremdblut.
- Grau - CXR und CXE: Register ohne Ursprungs zucht buch

Zur Registration und zur Ermittlung der Zugehörigkeit sind die HAFLINGER-Rasse-„Sektionen“ in einem „fünf Sektionen Pentagon“ vereint (www.dhuzb.ch).

Die Verordnung über die Pferdezucht der Europäischen Union verlangt international die Vergabe einer einzigen, weltweit lesbaren Alphanumerischen-Identifikations-Nummer zum Namen des Pferdes bei der Erstregistration.

Die CH-Sektions-U E L N „756 016 (AAG/AAP/BCP/CXP/CXR/CXE) 0000 00“  => Ansehen

016 = die Zuchtorganisation, das „fünf Sektionen Pentagon“ dhuzb (www.dhuzb.ch) und ist für alle sektionen der Rasse „Haflinger“ als Einheit gültig.

Für die Pferderasse „HAFLINGER“ sind drei (UZB) Ursprungs-Zucht-Buch-führende Organisationen anerkannt. Dies erfordert die Trennung der Rassezuchtverbände in „Sektionen“, sprich: Abteilungen zur Wahrung der Souveränität der Ursprungs-Zucht-Buch Organisationen:  HPT     A.N.A.C.R.Ha.I     F.N. 

Die zentrale Schweizerische Datenbank CH-Login-Identitas AG vergibt für sämtliche „Equiden“ eine sechsstellige Nummer 756_018_xxx_xxxx_xx als UELN. Für die Rasse „HAFLINGER“ ist jedoch die UELN von der Datenbank CH-Login-Identitas AG im Pferdepass unakzeptabel - neun - 9 Zahlen entsprechen nicht den Vorgaben als UELN Nummer. Der für die Fohlen erstellte Pferdepass mit der ID-Nummer 756_018_xxx_xxxx_xx ist eine interne Datenbank-Nummer!!! Die 018 ist keine Zuchtorganisation!!!

Die Zetrale-Datenbank CH-Login-Identitas AG, ist für die Vergabe einer UELN nicht kompetent. Die Vergabe einer UELN wird von den Rasse-Zucht-Organisation dem „fünf Sektionen Pentagon“ erstellt.

Die UZB-Organisationen  HPT     A.N.A.C.R.Ha.I     F.N.  sind autonom und haben jede für sich ein eigenes Zuchtprogramm und eine eigene Bewertungs-Skala für die Zuchtpferde. Die Sektionen übernehmen deren Grundsätze vom Zuchtprogramm als Filial zucht buch-führende Abteilungen.